Bereits 1996 wurde vom Bundeskatastrophenschutz ein Schlauchwagen mit 2.000 Meter B-Schauch und Truppbesatzung bei uns stationiert. Er dient vorwiegend zur Wasserversorgung über lange Wegstrecken und kann überregional angefordert werden. So war das Fahrzeug auch beim Elb-Hochwasser im Einsatz.

Weiter wird das Fahrzeug auch für die Logistik verwendet. Auf der Ladefläche finden zwischen den Schlauchkörben zwei Rollcontainer oder zwei Europaletten Platz. Dafür wurde das Fahrzeug mit einer Hebebühne nachgerüstet.

Categories:Fahrzeuge