1861

Gründung der Wehr

Im Jahr 1861 wurde in Staufen die Feuerwehr Staufen gegründet. Damals noch unter dem Namen „Pompiers Corps“, traten 120 Männer in die Wehr ein. Das erste Gerätehaus befand sich im Rathaus, wo heute das Bürgerbüro ist.
Hier einige wichtige Meilensteine in der Geschichte und Entwicklung unserer Wehr:

1861
1869

Eine neue Saugspritze wird in Dienst gestellt

1869
1901

Inbetriebnahme der städtischen Hochdruckwasserleitung

1901
1903

Anschaffung der großen Holzleiter, welche noch heute bei jeder Fasnetseröffnung zum Einsatz kommt

1903
1925

Installation der ersten Sirene

1925
08. Februar 1945

Luftangriff auf Staufen, bei dem während der Löscharbeiten 3 Kameraden zu Tode kommen

08. Februar 1945
1948

Anschaffung des ersten Löschfahrzeugs, ein LF8 auf Opel Blitz

1948
1957

Gründung des Spielmannszug

1957
1971

Bezug des neuen Gerätehauses in der Rathausgasse und Indienststellung eines TLF 16/24

1971
1975

Gründung der Jugendfeuerwehr Staufen und Indienststellung des neuen LF8s auf Mercedes 911

1975
1992

Beim Haaf-Brand kommt es zum größten Brandereignis in der Staufener Innenstadt seit dem Krieg

1992
1996

Einzug in das neue Gerätehaus in der Gewerbestraße und Indienststellung eines TLF16/25 und eines SW-2000 Tr des Katastrophenschutzes

1996
2001

Indienststellung des LF16/12

2001
2002

Indienststellung des ELW

2002
2006

Indienststellung des TKM

2006
2010

Brand des Kropbachhofes

2010
2011

150-jähriges Jubiläum mit zahlreichen Sonderveranstaltungen, sowie Indienststellung eines LF KatS

2011
2019

Indienststellung des HLF20

2019
Categories:Über uns
Datenschutz
Wir, Feuerwehr Staufen im Breisgau (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Feuerwehr Staufen im Breisgau (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.