Unsere Zug- und Gruppenführer werden regelmäßig in verschiedenen Bereichen geschult. Gestern stand die Begehung von zwei Objekten auf dem Programm. Zunächst wurde die Fachklinik Haus Münstertal besucht und dort die für einen evtl. Feuerwehreinsatz relevanten Besonderheiten in Augenschein genommen. Dabei wurden auch die vorhandenen Feuerwehrpläne auf Aktualität geprüft.

Anschließend ging es zur kath. Kirche. Dort wurden die verschiedenen Räumlichkeiten und Zugangswege, speziell zum Dach und zum Turm, begangen. Auf dem Kirchturm wurden die Teilnehmer mit einem herrlichen Ausblick samt Sonnenuntergang belohnt.