Auch unter den aktuellen Umständen laufen bei der Feuerwehr verschiedene Ausbildungen weiter. So besuchten Felix Geiger und Simon Manninger für zwei Wochen die Landesfeuerwehrschule in Bruchsal und absolvierten den Gruppenführer-Lehrgang. Damit übernehmen die beiden Ehrenamtlichen eine große Verantwortung und verstärken ab sofort die Führungskräfte der Feuerwehr Staufen.

Für die Jugendfeuerwehr besuchten mehrere Betreuer einen Rettungsschwimmkurs der DLRG. Dort wurden Fähigkeiten zur Rettung von Personen aus dem Wasser erlernt und abschließend geprüft. Dazu mussten die sieben Teilnehmer innerhalb bestimmter Zeiten 400 Meter normal und 300 Meter mit Kleidung schwimmen, 25 Meter Streckentauchen, jeweils 50 Meter Transportschwimmen und Personen schleppen, sowie eine kombinierte Übung absolvieren. Weiter galt es eine schriftliche Prüfung abzulegen und die Erste-Hilfe-Kenntnisse unter Beweis zu stellen. Am vergangenen Donnerstag konnten alle den Lehrgang mit Erfolg beenden.
„Wir wollen für unsere Jugendlichen die größtmögliche Sicherheit“ erklärt Michael Seifritz, der stellvertretende Jugendwart der Wehr. So muss jedes Feuerwehrmitglied, das in der Jugendarbeit der Wehr tätig werden will, zunächst an zwei Wochenenden einen Jugendgruppenleiter-Lehrgang besuchen. „Anschließend werden unsere Betreuer regelmäßig in den verschiedensten Bereichen geschult“ ergänzt Seifritz. Dazu gehören Präventionsseminare, Erste-Hilfe-Ausbildungen und weitere Themen. Um nun auch bei Badeausflügen, aber auch bei Übungen an Gewässern die Sicherheit zu erhöhen, wurden die ersten Wehrleute nun auf diesen Lehrgang geschickt. Weitere werden in Zukunft folgen.

Wenn Sie Interesse an der Feuerwehr haben, sich engagieren wollen oder eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für ihre Kinder suchen, melden Sie sich einfach bei uns: info@feuerwehr-staufen.de

Datenschutz
Wir, Feuerwehr Staufen im Breisgau (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Feuerwehr Staufen im Breisgau (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.